Zertifizierung zum wertschätzenden Arbeitgeber im sozialen Bereich

mit Kathrin Hammer

Sie wissen, dass Sie ein wirklich wertschätzender AG sind und möchten das nach außen sichtbar machen? Oder Sie möchten Ihre Wertschätzungs-Kultur stetig weiter verbessern, zum Wohle Ihrer Mitarbeitenden? Das geht!

Bewerben Sie sich jetzt für die Zertifizierung zum „Wertschätzenden Arbeitgeber im sozialen Bereich“ ab Mai 2024.

Als Arbeitgeber im sozialen Bereich wollen Sie, dass…

    Z

    Mitarbeitergewinnung spielend leicht geht.

    Z

    Sie als „Wertschätzender Arbeitgeber“ wahrgenommen werden.

    Z

    Sie die Fluktuations- und Krankheitsrate dauerhaft senken.

    Z

    Ihre Mitarbeiter wohlwollend von Ihnen sprechen und Sie weiter empfehlen.

    Z

    Ihre Mitarbeiter es als Auszeichnung empfinden, für Sie zu arbeiten.

    Unser Siegel

      Welchen Mehr-Wert
      hat die Zertifizierung für Sie?

      Das Zertifikat / Gütesiegel „Wertschätzender Arbeitgeber im sozialen Bereich“ soll zukünftigen Mitarbeitern signalisieren, dass Wertschätzung in diesem Unternehmen gelebte Praxis ist und die Wahrnehmung Ihres Unternehmens in der Öffentlichkeit signifikant verbessern.

      Die meisten Gütesiegel sind quasi wertlos, da man sie einfach kaufen kann. Deshalb machen wir es anders: Das Prädikat „Wertschätzender Arbeitgeber im sozialen Bereich“ erreichen Sie ausschließlich in einem  6-monatigen Zertifizierungsprozess, in den alle Mitarbeitenden, Führungskräfte und Geschäftsführungen eingebunden sind.

      Dieser Prozess beinhaltet:

      • ZWertschätzungs-Potential-Analyse des Unternehmens
      • ZAuftakt-Workshops mit den Führungskräften und Mitarbeiter:innen
      • ZGemeinsame Entwicklung einer Wertschätzungs-Strategie
      • ZFührungskräfte-Coaching
      • ZEinzel- oder Team-Supervisionen für Mitarbeiter:innen
      • ZFortbildungsangebote für Führungskräfte und/oder Mitarbeiter:innen
      • ZAbschluss-Analyse zum Stand der Wertschätzung im Unternehmen
      • ZZertifizierungsgespräche mit Handlungsempfehlungen

      achtsam - authentisch - klar

      Ihre Vorteile durch eine Zertifizierung

      Wertschätzung ist nicht einfach irgendein Gefühl. Genauer gesagt ist es gar kein Gefühl, sondern ein Grundbedürfnis jedes Menschen und ganz besonders im beruflichen Umfeld essentiell.
      32 % aller Arbeitnehmer beklagen, keine oder nur geringe Wertschätzung zu bekommen (DBG Index gute Arbeit 2019). Der zweithäufigste Grund für einen Jobwechsel ist die fehlende Anerkennung für die eigenen Leistungen (MANPower Group 2017).

      Als Arbeitgeber wollen Sie für Mitarbeiter anziehend sein und bleiben?

      • ZDas Siegel signalisiert, dass bei Ihnen Mitarbeiter wertgeschätzt werden.
      • ZSomit steigen die Zufriedenheit aller Mitarbeiter sowie deren Zuverlässigkeit.
      • ZDie Versorgung Ihrer Klientel verbessert sich bedeutend.
      • ZSie als Geschäftsleitung und Führungskraft können beruhigt in die Zukunft blicken.